Kunert Peiting erweitert sein Werk

Neue Produktionshalle mit fast 3.000 m²

Kunert Peiting erweitert sein Werk

Auf dem Gelände der Firma Kunert Peiting Papierverarbeitungswerk GmbH & Co KG wird eine neue Produktionshalle mit fast 3.000 m² errichtet. In dieser Halle wird auf einer zusätzlichen, hochmodernen Anlage Winkelkantenschutz aus Karton gefertigt. Winkelkantenschutz dient als Transportschutz für Produkte jeglicher Art, wie z.B. für Möbel, Haushaltsgroßgeräte, Fensterrahmen, Fässer, Rollenware und Getränkekisten sowie zur Ladungssicherung. Bereits jetzt werden im Werk Peiting, auf einer bestehenden Anlage, ca. 4.800 Tonnen bzw. 20.000.000 Meter im Jahr gefertigt. Die Gesamtproduktionsfläche für Winkelkantenschutz und Hülsen liegt nach der Umsetzung bei ca. 20.000 m².

In dem familiengeführten Unternehmen, welches im vergangenen Jahr sein 125jähriges Bestehen feiern durfte, werden jährlich 300.000 Tonnen Hülsen, Verpackungen aus Wellpappe und Winkelkantenschutz sowie 250.000 Tonnen Hülsenkarton produziert. Weltweit werden in den 16 Betrieben der Kunert Gruppe 1.900 Mitarbeiter beschäftigt. Erst vor kurzem wurde ein neues Werk in Thailand eröffnet.